Kübelspritze am 11. Juni 2016

Am 11. Juni stand die Gruppenstunde der Kinderfeuerwehr unter dem Motto Kübelspritze.

Dabei durften die Kinder an drei verschiedenen Stationen die Kübelspritze ausprobieren und beispielsweise Tennisbälle in einen Behälter schubsen, Eimer mit Wasser füllen oder Dosen von der Bierbank spritzen. Die Kübelspritze dient dem Löschen von Entstehungsbränden oder Kleinbränden, wie Papierkörben.

20160611_145310 20160611_145535 20160611_150555

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.