Lkw muss Auto ausweichen und kippt um

Das Überholmanöver eines Pkw-Fahrers geht schief. Das hat Folgen für einen Laster, der die Böschung hinabstürzt. Die Polizei sucht nun den Verursacher.

Am Montagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2221 von Heroldingen nach Alerheim zu einem schweren Unfall gekommen. Laut Polizei wurde dieser von einem noch unbekannten Autofahrer verursacht, der kurz vor der Unfallstelle ein anderes Fahrzeug überholt hatte. Dabei ist er offenbar nicht schnell genug wieder nach rechts eingeschert, sodass der Fahrer eines mit Kies beladenen Lastwagens stark abbremsen und ausweichen musste. Der Lkw stürzte die glitschige Böschung herab und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der Fahrer hatte laut Polizei Glück und verletzte sich nur leicht, der geladene Schotter verteilte sich allerdings großflächig auf dem Feld. Gesamtschaden: rund 31000 Euro. Der Verursacher des Unfalls, offenbar der Fahrer eines roten VW Golf, wird nun von der Polizei gesucht.

(Bericht und Bild: Donauwörther Zeitung)

Copy-20of-20Unfall1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.