Der Grundstein zum angehenden Truppführer ist gelegt

Am Samstag, dem 24.03.2018 haben sich in Wemding 21 Teilnehmer der   VG-Feuerwehren einer Zwischenprüfung, im Rahmen der modularen Trupp Ausbildung, unterzogen.

Ein sechswöchiges Schulungsprogramm in Theorie und Praxis bereitete die angehenden Feuerwehrleute auf diese Prüfung vor. Sie erlernten Grund-fertigkeiten wie den Aufbau eines Löschangriffs oder die Gefahrenerkennung an der Einsatzstelle. Daneben wurde Gerätekunde, Fahrzeugtechnik und der Umgang mit Digitalfunk unterrichtet. Insgesamt investierten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen für diese Ausbildung 50 Stunden ihrer Freizeit. Doch der Einsatz hat sich gelohnt. Dank der hervorragenden Vorbereitung durch die Ausbilder waren die Teilnehmer optimal für die Zwischenprüfung gerüstet und alle bestanden mit Bravour.

DSC01266

DSC01241

IMG_20180224_115413

IMG_20180303_085444

(Bilder und Bericht: Feuerwehr Wemding)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.