Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ 2018

Nachdem über drei Wochen hinweg das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall geübt wurde, legten 35 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wemding die Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ mit Erfolg ab. Zum großen Stolz der Wemdinger, hat ihre Wehr jedes Jahr eine der meisten Teilnehmer an der Leistungsprüfung.
Bei einem angenommenen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person galt es, innerhalb von nur 240 Sekunden die Einsatzstelle abzusichern, die Rettung vorzubereiten und die Person zu betreuen, was die Floriansjünger fehlerfrei – sogar weit unterhalb der vorgegebenen Zeit – meisterten. Anschließend mussten die Teilnehmer ihr Wissen in der Gerätekunde sowie die Absolventen der höheren Stufen in praktischen Aufgaben oder Fragebögen unter Beweis stellen.
Die anwesenden Schiedsrichter KBM Martin Aurnhammer, KBM Rainer Häfele und KBM Bernhard Mayer lobten die hervorragende Leistung der Einsatzkräfte sowie die beispielhafte Zusammenarbeit, bevor den Absolventen ihre Abzeichen durch KBM Bernhard Mayer, Bürgermeister Dr. Martin Drexler verliehen werden konnten. Kommandant Christian Brunner-Hauck bedankte sich bei den Schiedsrichtern für die Abnahme der Leistungsprüfung sowie den Gruppenführern für die Unterstützung bei der Ausbildung.

Gruppenbild_LP2018

Absolventen:
Stufe 1 Andreas Osterrieder, Stefan Dinkelmeier, Markus Schneid, Florian Behringer, Thomas Beck, Steffen Stark, Stefanie Reicherzer, Chris Jannis Heidenreich
Stufe 2 Uli-Werner Dollmann, Theresa Hoinle, Xaver Jung, Elmar Hönle, Andreas Röthinger, Simon Schneid, Werner Schneid, Kevin Steinle, Manfred Eireiner, Stefan Seebauer, Anna Hager
Stufe 3 Sebastian Mayer, Andreas Meister, Tobias Probst, Markus Weingärtner, Simon Dinkelmeier, Johannes Hertle
Stufe 4 Benedikt Bosch, Klaus Hofmann,
Stufe 5 Markus Meyr, Katharina Krompaß, Andreas Schmidt, Thomas Hönle, Manuel Schmeißer, Stefan Huber
Stufe 6 Herbert Schmidt, Wolfgang Laber

Besonders zu erwähnen und zu danken ist an dieser Stelle unserem Kameraden Herbert Schmidt, der in seinem letzten aktiven Jahr bei der Feuerwehr (er scheidet altersbedingt aus) seine Sammlung an Leistungsabzeichen komplett gemacht hat und nun seine Uniform mit allen Gold-Roten Abzeichen der Leistungsprüfungen tragen darf.

DSC01297

DSC01300

DSC01311

DSC01312

(Bilder und Bericht: Feuerwehr Wemding)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.