Bericht der Generalversammlung 2019

Führung der FF Wemding neu aufgestellt

Die Freiwillige Feuerwehr Wemding hielt ihre diesjährige Generalversammlung im Bräuhaussaal des Hotels Meerfräulein ab. Auf der Tagesordnung standen die üblichen Themen, wie die Berichte aus den einzelnen Fachbereichen, aber auch ein ganz wichtiger Punkt war dieses Jahr wieder dabei. Die Wahl der Vorstandschaft.
Zu Beginn begrüßte 1. Kommandant Christian Brunner-Hauck alle Anwesenden, darunter auch 1. Bürgermeister Dr. Martin Drexler, seine Stellvertreter Johann Roßkopf und Gottfried Hänsel und einige Vertreter des Stadtrates, die Kreisbrandinspektion vertreten durch Kreisbrandmeister Bernhard Mayer, sowie Ehrenkreisbrandrat Bernd Meyr und Ehrenkommandant Helmut Kopp sen.
Daraufhin folgte der Kassenbericht, der durchaus positives zeigte. Deshalb konnte die Vorstandschaft auch einstimmig entlastet werden. Es folgten die Berichte der Fachbereiche Jugend und Kinder, sowie Atemschutz, Feuerwehrsanitäter und Technische Hilfeleistung. Die Einsatzkräfte leisteten 2402 unentgeltliche Arbeitsstunden bei 159,75 Einsatzstunden im Rahmen von 82 Einsätzen.
Im Anschluss daran wurde gewählt. Christian-Brunner Hauck bleibt weiterhin 1. Kommandant und Vorstand, ebenso wie Helmut Kopp sein stellvertretender Kommandant und Vorstand bleibt. Im Verein unterstützen die beiden Markus Weingärtner als Kassier, Manuel Schmeißer als Schriftführer, Anna Hager als Vereinsdienerin, sowie weitere neun Beisitzer. Dafür sind gewählt, Markus Meyr, Benedikt Bosch, Bernhard Hönle, Uli Leinfelder, Simon Schneid, Sebastian Mayer, Elmar Hönle, Klaus Hofmann und Werner Schreck. Die Kassenprüfung wird in Zukunft von Mario Müller und Manfred Deckert übernommen.
Aber nicht nur neue Dienste wurden vergeben, sonder auch für getane Dienste gedankt. So wurden für die Dauer der Vereinsmitgliedschaft Christian Im, Michael Hoinle, Robin Radajewski (10 Jahre), Dominik Meyer, Thomas Hönle (25 Jahre), Bernhard Mayer, Andreas Stöckle, Leonhard Stöhr (40 Jahre), Bernhard Meyr, Bernd Leinfelder (50 Jahre), Josef Hillemeier, Georg Roßkopf (60 Jahre) geehrt. In diesem Zuge wurde Thomas Hönle zum Löschmeister und Herbert Schmidt zum Ehrenmitglied ernannt.
Dieses Jahr konnten wieder sieben neue Mitglieder in die Jugendfeuerwehr und drei Mitglieder als fördernde Mitglieder aufgenommen werden. Ebenfalls konnten drei Jugendliche in die aktive Wehr aufgenommen werden. So beträgt der aktuelle Mitgliederstand 234 Mitglieder.
Nach der Erläuterung einiger Änderungen bzw. Neuerungen durften Dr. Martin Drexler und Bernhard Mayer die Grußworte der Stadt und der Kreisbrandinspektion an die Versammlung richten. Bedanken durfte sich der erste Kommandant im Anschluss bei allen die die Feuerwehr im vergangen Jahr unterstützt haben. Geschlossen wurde die Generalversammlung dann um 23:27 Uhr.

DSC01394

DSC01389

DSC01386

P1040110

(Bilder und Bericht: Feuerwehr Wemding)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.