Karambolage mit drei Autos – Dreijährige wird verletzt

WEMDING – 20.04.2019

Bei einem Unfall in Wemding wird ein kleines Mädchen und zwei Personen leicht verletzt.

Zu einem ungewöhnlichen Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden ist es am Samstagvormittag gegen 10 Uhr in Wemding gekommen. Alle Autos fuhren in der Bahnhofstraße in Richtung Nördlingen. Das erste, unbeteiligte Fahrzeug wollte nach links in ein dortiges Geschäft abbiegen und musste zunächst anhalten. Die drei hinter diesem Wagen fahrenden Fahrzeug hielten ebenfalls an.

Dreijähriges Mädchen wurde leicht verletzt
Ein 25-Jähriger bemerkte diese Situation zu spät und fuhr mit seinem Auto mit Anhänger auf das letzte der drei stehenden Fahrzeuge auf. Durch den Aufprall wurden alle drei Autos aufeinander geschoben.

Dabei verletzten sich eine im vordersten Wagen sitzende 38-Jährige und eine im hintersten Auto sitzende 43-Jährige mit ihrer dreijährigen Tochter leicht und alle drei wurden zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 11500 Euro.

Einsatzzeit: 20.04.2019 um 10:00 Uhr
Einsatzort: Wemding
Alarmierte Kräfte: 27
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF20, LF16, V.-Lkw
Weitere Feuerwehren: –
Weitere Einsatzkräfte: KBM, BRK, Polizei, Straßenmeisterei

IMG_2574

IMG_2575

IMG_2576

IMG_2577

IMG_2579

IMG_2580

IMG_2581

IMG_2582

(Bericht: Augsburger Allgemeine)
(Bilder: Feuerwehr Wemding)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.