Ein Wochenende voller Feuerwehr

Es ist Tradition, dass die Jugendfeuerwehr Wemding am ersten Wochenende nach Schulbeginn einen Berufsfeuerwehrwehrtag (BF) abhält. Los ging es am Freitagabend mit einer Brotzeit und einer theoretischen Unterrichtseinheit zum Thema „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Anschließend wurde die Kameradschaft bei Spiel und Spaß gepflegt. Die Nachtruhe wurde vom ersten Einsatz, Containerbrand im alten Recyclinghof, gestört. Auch danach war die Nacht sehr kurz, denn es bildeten sich erneut Glutnester im Container, so dass Nachlöscharbeiten in den frühen Morgenstunden erforderlich waren. Nach dem Frühstück erfolgte eine Übung zum Löschangriff und der dritte Alarm ließ nicht lange auf sich warten. Das Haus am Eisplatz stand in Flammen, welches vermisste Personen beinhaltete. Es folgte ein weiterer Einsatz, bei dem eine Person aus dem Heuboden eines landwirtschaftlichen Anwesens gerettet werden musste, da sie dort von einem Heustapel gefallen war. Die Verschnaufpause wurde von einer unklaren Hitzeentwicklung in der Alten Reithalle gestört. Dort kam die Wärmebildkamera zum Einsatz. Da der Tag nun schon fast zu Ende war, galt es, die Fahrzeuge und das Feuerwehrhaus auch wieder sauber und gepflegt zu hinterlassen.
In der Zeit des letzten Einsatzes, fand sich die Kinderfeuerwehr mit ihren Übernachtungssachen im Feuerwehrhaus ein. Denn für diese stand eine abgeschwächte Version des BF-Tages auf dem Programm. Nachmittags fand die Ausbildung mit Kübelspritze, Leitern, Pumpen und Wasser statt. Am Abend wurde Fußball gespielt und am Lagerfeuer die Kameradschaft gepflegt. Da unser Nachwuchs einen Piepser für eine mögliche Alarmierung bekommen hatte, war es unmöglich schlafen zu gehen. Und sie sollten Recht behalten. Es gab nachts einen Alarm für die Kinderfeuerwehr, Personensuche am alten Recyclinghof war das Einsatzstichwort. Die Kinder meisterten diesen sehr gut, fanden die zwei Personen und konnten sogar ein paar Maßnahmen der Ersten Hilfe durchführen. Nach diesem Einsatz lagen dann alle müde und schlafend bis zum Frühstück in ihren Betten. Danach wurde noch aufgeräumt und das Feuerwehrhaus wirklich wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückgebracht.
Wir möchten uns in diesem Zuge bei der BRK Bereitschaft Wemding, dem Reitverein Wemding und Eiswart Klaus Melzer recht herzlich bedanken.

20190914_002109

20190914_102133

20190914_102830

IMG_20190915_013716

IMG-20190914-WA0007

IMG-20190914-WA0012

IMG-20190914-WA0015

IMG-20190914-WA0016

IMG-20190914-WA0018

IMG-20190914-WA0033

IMG-20190914-WA0039

IMG-20190914-WA0048

20190914_001159

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.