Gasgeruch

OETTINGEN – 20.04.2020

Am Sonntag gegen 19.30 Uhr bemerkte ein Bewohner in seiner Wohnung einen Gasgeruch. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Oettingen und Wemding alarmiert. Der Bewohner konnte sich mit seiner Frau und den zwei Kindern in Sicherheit bringen. Alle blieben unverletzt. Die Ursache war eine defekte Gastherme.
Vor Ort war auch der Rettungsdienst und die Polizei.

Von der Feuerwehr Wemding, wurde das Gasmessgerät zu diesem Einsatz nach Oettingen alarmiert. Auf der Anfahrt wurden wir abbestellt, unser Gasmessgerät wurde nicht mehr benötigt.

Einsatzzeit: 19.04.2020 um 19:30 Uhr
Einsatzort: Oettingen
Alarmierte Kräfte: 27
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, LF16
Weitere Feuerwehren: Oettingen
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, BRK

(Bericht: Feuerwehr Oettingen)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.