Verkersunfall

Am Sonntag, 10.08.2014, befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw Opel Astra die Staatsstraße 2213 von Fessenheim kommend in Richtung Wemding.

Gegen 23:20 Uhr musste er kurz nach der Abzweigung Wildbad einem Tier ausweichen und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, rutschte knapp an einem Baum vorbei und überschlug sich in einem angrenzenden Acker.

Der vermutlich nicht angeschnallte Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und zog sich schwerste Verletzungen zu. Gemäß aktuellen Erkenntnissen schwebt der junge Mann noch in Lebensgefahr.

Auch seine beiden Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Der 17-jährige wurde ebenfalls schwer verletzt, der 16-jährige Mitfahrer erlitt leichtere Verletzungen.
Zum Unfallzeitpunkt war die Straße nass, es regnete jedoch nicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

(Bericht: Donau-Ries-Aktuell)

Einsatzzeit: 10.8.2014 um 23.24 Uhr
Einsatzort: Wemding
Alarmierte Schleifen: klein
Alarmierte Kräfte: 25
Einsatzdauer: 2 Stunden
Eingesetze Fahrzeuge: MZF,  Lf16/12, LF8, TLF16/25
Weitere Feuerwehren:  – – – – -
Weitere Einsatzkräfte: BRK, Notarzt, Polizei

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.