Wir sind im Einsatz...

... und überarbeiten im Moment die Website der FF Wemding.
In Kürze finden Sie hier weitere Informationen über die Wehr, hilfreiche Tipps und Informationen wie Sie Mitglied werden und die Feuerwehr Wemding aktiv unterstützen können.

Schauen Sie wieder vorbei - bald ist es soweit....

2020

Die Feuerwehrgrundausbildung

Zwei Jahre Ausbildung ist so gesehen keine lange Zeit. Doch die Feuerwehrgrundausbildung, die unsere jungen Aktiven neben ihrem Berufsalltag bewältigt haben, ist nach zwei langen Jahren endlich abgeschlossen. Zu Beginn steht ein 6-wöchiger Theorie / Praxis-Marathon an, der drei Mal in der Woche 2-4 Stunden Unterricht beinhaltet. Dort geht es um Berechnungen für die lange Schlauchstrecke oder den Inhalt unserer verschiedenen Fahrzeugtypen. Sehr interessante Inhalte, die ein Feuerwehrmann dort lernt und auch verinnerlichen muss, da er diese zu jeder Zeit im Feuerwehrdienst abrufen können muss. Diese Themen werden deshalb in der Zwischenprüfung abgefragt. Anschließend heißt es üben, üben, üben, denn Übung macht den Meister. Die Teilnehmer müssen in ihren Heimatwehren ihren Übungskatalog in ca. zwei Jahren mit 25 Übungen füllen, um so nachweisen zu können, dass sie die Grundlagen des Feuerwehrdienstes beherrschen und bereit für die Abschlussprüfung sind. Diese konnte trotz Corona in den vergangenen Wochen in Wemding absolviert werden. Zu Beginn galt es, einen Löschangriff mit Verkehrsabsicherung aufzubauen und den angenommenen Brand eines Gebäudes zu bekämpfen. Dabei spielt der Faktor Zeit natürlich eine wichtige Rolle. Als zweite praktische Übung stand das Anleitern und Retten einer Person über die Steckleiter auf dem Programm. Hierbei lag das Augenmerk auf den Knoten und Stichen und der Ersten Hilfe, sodass die gerettete Person fachgerecht versorgt und betreut wird. Doch die Praxis alleine macht noch lange keinen Truppführer aus den jungen Kammeraden. Als aller letzte Hürde stand ihnen nochmal eine Abfrage des theoretischen Wissens bevor, die alle mit Erfolg bezwungen haben. Somit hat die Feuerwehr Wemding nun 7 weitere Truppführer in ihrer Aktiven Wehr, die nun bereit sind, weiterführende Ausbildungen anzutreten. Um diesen Erfolg zu Feiern sponsorte die Stadt Wemding eine deftige Brotzeit. Ein herzlicher Dank dafür. Ebenso allen Ausbildern und den Prüfern Kreisbrandmeister Bernhard Mayer und Kreisausbilder Timo Gayr aus Monheim, die ebenso wie die Absolventen ihre Freizeit für die Feuerwehr geopfert haben.